Elektromobilität: Umsatz an öffentlichen Ladestationen bis 2030

Bildquelle: ecomento.de

Der Umsatz an Ladesäulen wird in diesem Jahr laut einer Analyse von EUPD Research noch unter 100 Millionen Euro liegen. Bis 2030 prognostizieren die Marktforscher jedoch ein Wachstum auf 3,3 Milliarden Euro. Als Umsatztreiber werden neue Kundengruppen, steigendes Ladeaufkommen, veränderte Ladestrukturen und steigende Tarifkosten gesehen.

Der Umsatz an Ladesäulen wird in diesem Jahr laut einer Analyse von EUPD Research noch unter 100 Millionen Euro liegen. Bis 2030 prognostizieren die Marktforscher jedoch ein Wachstum auf 3,3 Milliarden Euro. Als Umsatztreiber werden neue Kundengruppen, steigendes Ladeaufkommen, veränderte Ladestrukturen und steigende Tarifkosten gesehen.
­ ­ ­
EUPD Research erwartet für das aktuelle Jahr beim mobilen Elektroauto-Laden ein noch bescheidenes Marktvolumen von 72 Millionen Euro. Bis 2025 wird eine jährliche Verdoppelung des Umsatzes prognostiziert. Für den Zeitraum zwischen 2025 und 2030 gehen die Analysten von 29 Prozent jährlichem Wachstum aus.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de