Elektromobilität: Volkswagen bestätigt Pläne für Hochleistungs-Elektroautos

VW-Konzernvorstandsmitglied Jürgen Stackmann äußerte sich gegenüber TopGear wie folgt: “Die Zukunft von R muss und wird elektrisch sein. Wir arbeiten immer noch an dem, was wir vor zweieinhalb Jahren begonnen haben – was natürlich nicht elektrisch war, obwohl es spannend ist – aber die Arbeit, die vor uns liegt, ist und wird elektrisch sein.”

Volkswagen R ist die Marke, mit der Volkswagen ein Hochleistungsmodell kennzeichnet. Die R-Plakette ist vor allem für die Verwendung auf dem Golf R bekannt, aber es gibt etwa ein halbes Dutzend R-Modelle, darunter den ID.R-Elektro-Rennwagen. Ende letzten Jahres bestätigte Volkswagen zudem, dass es eine Hochleistungsvariante des ID.3 “aktiv in Erwägung zieht”. Volkswagen Motorsport könnte somit auf Basis des Modularen E-Antriebs-Baukastens (MEB) neue Motorsport-Konzepte für die ID. Familie entwickeln. Dies wird dazu führen, dass die ID.3 R Elektro-Hatchback-Variante zwar auf der Standard-Plattform aufbaut, aber über einen stärkeren E-Antrieb, als auch ein leistungsfähigeres Batteriepaket verfügt.

“Wir haben den ID.3, der in diesem Jahr herauskommt. Wir sind also der Meinung, dass wir in der perfekten Situation sind, ein elektrisches R-Modell zu bauen. Aber zuerst müssen wir verstehen, was die Begeisterung für ein leistungsstarkes Elektrofahrzeug ausmacht.” – Jost Capito, Chef der Marke R performance von Volkswagen

Keine News mehr verpassen!
Quelle