Start > Audi > Elektromobilität: Volkswagen konkretisiert Pläne und bringt 27 Modelle bis 2022

Elektromobilität: Volkswagen konkretisiert Pläne und bringt 27 Modelle bis 2022

Volkswagen beschleunigt drastisch seinen Wandel zum Anbieter von Elektromobilität und plant zehn Millionen Fahrzeuge auf MEB-Basis unter dem Motto "ELECTRIC FOR ALL".

Die insgesamt 27 Modelle von vier Konzernmarken, die auf Basis der neuen Elektro-Plattform anlaufen sollen, werden für das Jahr 2022 angepeilt. Dies kündigte E-Mobilitäts-Vorstand Thomas Ulbrich unternehmensintern an, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Es geht um den modularen E-Antriebs-Baukasten (MEB), den VW ab Montag in Dresden vorstellt.

Ulbrich kündigte an, rund 10 Millionen Fahrzeuge aus den Konzernmarken sollten auf dem MEB basieren. Das erste vollelektrische Modell der ID-Familie rollt Ende 2019 in Zwickau vom Band. Der Standort in Sachsen soll mit Investitionen von 1,2 Milliarden Euro zum ersten reinen E-Auto-Werk ausgebaut werden. Aus Braunschweig sollen bis zu eine halbe Million Batteriesysteme jährlich kommen. In Salzgitter entsteht eine Pilotlinie zur Batteriezellfertigung.

Quelle
Menü schließen