Start > Elektromobilität > Elektromobilität: Volkswagen kündigt das Ende des Verbrennungsmotors an

Elektromobilität: Volkswagen kündigt das Ende des Verbrennungsmotors an

Volkswagen setzt eine massive Nachricht an alle Nörgler ab und verkündet als erster Hersteller das Ende des Verbrennermotors!

Autos mit Benzin- oder Dieselmotor werden auf mittlere Sicht in Wolfsburg auf dem Abstellgleis landen. „Im Jahr 2026 beginnt der letzte Produktstart auf einer Verbrennerplattform“, verkündete Jost einem überraschten Publikum. Der Konzern sehe seine Zukunft im Elektroantrieb. Andere Hersteller wie etwa Volvo hatten sich bislang nur zum Ende des Dieselantriebs bekannt.

Ein Automobilhersteller wie Volkswagen denkt in langen Produktzyklen. Ein einzelnes Modell wird im Durchschnitt etwa sieben Jahre lang produziert, nicht viel kürzer ist die vorgeschobene Entwicklungsphase. Und in Wolfsburg wird jetzt ausgehend vom Jahr 2050 zurückgerechnet.

Denn für 2050 sieht das Pariser Klimaabkommen von 2015 eine „klimaneutrale Gesellschaft“ vor, in der die Kohlendioxid-Emissionen zurückgedrängt werden und die Erderwärmung bei zwei Grad stoppt. Paris wird so etwas wie das Grundgesetz für die Modell- und Antriebsentwicklung von Volkswagen. „Wir bekennen uns zum Abkommen von 2015“, betonte Chefstratege Jost.

Quelle
Menü schließen