Elektromobilität: Volkswagen will kleine Elektroautos & Batterien in Spanien bauen

Bildquelle: ecomento.de

Konkret sieht der Plan vor, das Volkswagen und die Tochter Seat mit der spanischen Regierung zusammenarbeiten, um das Land „in einen führenden E-Mobility-Hub zu transformieren“.

Volkswagen strebt an, eine Batteriezellenfabrik in Spanien zu bauen. Nach Schweden und Deutschland könnte das Land damit der dritte Standort für eine von sechs in diesem Jahr angekündigten Großfabriken für Akkus in Europa werden. Zudem könnte eine geplante Familie von kleinen Batterie-Autos in Spanien produziert werden. „Der Small-BEV-Familie (BEV = Battery Electric Vehicle/Batterie-Auto, d. Red.) wird eine Schlüsselrolle bei der Demokratisierung der Elektromobilität in Europa zukommen, da sie klimaneutrale E-Mobilität für mehr Kunden zugänglich machen wird“, heißt es in einer Mitteilung.

„Spanien könnte eine strategische Säule unserer Elektrifizierungsstrategie werden. Wir sind gewillt, die gesamte Wertschöpfungskette der E-Mobilität im Land zu errichten – von der Produktion von Elektrofahrzeugen und Bauteilen für Elektrofahrzeuge bis hin zu einer neuen Batteriezellenfabrik des Konzerns“, erklärte Volkswagen-Vorstandschef Herbert Diess. „Abhängig von den allgemeinen Rahmenbedingungen und der staatlichen Unterstützung könnte ab 2025 die Small-BEV-Familie in Spanien gebaut werden.“

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de