Elektromobilität: VW ID.3 günstiger als Verbrenner-Golf und Tesla Model 3

Bildquelle: ecomento.de

Der ADAC hat mit einer Gesamtkostenrechnung die preisliche Attraktivität von VWs neuem Elektroauto ID.3 untersucht. Der Kompaktwagen ist demnach günstiger als ein Golf mit Verbrenner. Der Stromer aus Wolfsburg schlägt auch elektrische Konkurrenzmodelle von Tesla und Co.

Bei einer Vollkostenrechnung, die den Kaufpreis, die Fix-, Betriebs- und Wartungskosten sowie den Wertverlust einbezieht, schneidet der ID.3 nicht nur besser ab als vergleichbare VW-Modelle mit konventionellem Antrieb – das Elektroauto sei auch günstiger als Voll-Stromer anderer Hersteller.
Der ID.3 kostet in der Anschaffung mit einem Grundpreis von zunächst rund 39.000 Euro mehr als entsprechende VW-Modelle mit Verbrennungsmotor. Insgesamt betrachtet hat er dem ADAC zufolge dank der von Bund und Herstellern finanzierten Elektroauto-Kaufprämie „Umweltbonus“ von 9000 Euro netto jedoch die Nase vorn. In der Gesamtkostenrechnung komme der ID.3 auf 41,6 Cent pro Kilometer. Im vergleichbaren Dieselmodell, dem VW Golf 2.0 TDI SCR Style, schlage ein Kilometer Fahrt mit 53,8 Cent zu Buche, im Benziner – dem VW Golf 1.5 eTSI Style – mit immerhin noch 50,5 Cent.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de