Start > Elektromobilität > Elektromobilität: Was hält die Kunden noch zurück?

Elektromobilität: Was hält die Kunden noch zurück?

Interessante Studie darüber, was Konsumenten noch von der Elektromobilität abhält.

Rund 60 Prozent aller Befragten (70 Prozent in Deutschland) finden E-Autos zu teuer. 42 Prozent der Konsumenten kaufen noch nicht, weil die Reichweite der Stromer zu gering ist, hierzulande sagen dies sogar 69 Prozent der Befragten. Auch die langen Ladezeiten halten rund 36 Prozent aller Befragten und sogar die Hälfte der Deutschen vom E-Auto-Kauf ab.

Misstrauen herrscht bei den meisten Verbrauchern bezüglich der Batterie. 88 Prozent aller Befragten (90 Prozent in Deutschland) sehen in der Herstellung und Verwertung der Batterien ein ernsthaftes Umweltproblem. Zudem fehlt in vielen Ländern die Vertrautheit mit der neuen Technologie. Weltweit fühlen sich 70 Prozent der Befragten nicht ausreichend informiert, hierzulande sagen dies immerhin 61 Prozent.

“Die Angst vor dem unbekannten Elektroauto ist bei den Verbrauchern aktuell zwar vorhanden. Aber Menschen adaptieren sehr schnell neue Bedingungen, und sie werden auch sehr schnell merken, dass ein Fahrzeug mit wesentlich weniger Komponenten zuverlässiger sein kann”, prognostiziert indes Professor Claus-Christian Carbon von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen