Elektromobilität: Weitere Strompreiserhöhung bei Tesla

Bildquelle: ecomento.de

Tesla hat abermals die Strompreise an den unternehmenseigenen „Supercharger“-Schnellladesäulen erhöht. Bereits Ende letzten Jahres war der Preis in Deutschland von 0,33 auf 0,35 Euro pro Kilowattstunde (kWh) gestiegen. Anfang 2021 wurden daraus 0,36 Euro/kWh, im Mai dann 0,37 Euro/kWh – und seit Kurzem kostet eine Kilowattstunde Supercharger-Strom 0,40 Euro/kWh.

Die Preise für die Nutzung der Supercharger unterscheiden sich von Land zu Land. Früher hat Tesla die aktuellen Gebühren auf seiner Website ausgezeichnet, diese Information ist dort aber nicht mehr zu finden. Die jüngste Erhöhung ist im Bildschirm der Tesla-Elektroautos zu sehen, wenn man in der Navigationskarte einen Supercharger-Standort auswählt. Aus anderen Ländern Europas wurden laut Teslamag ebenfalls teils deutliche Erhöhungen gemeldet – in Österreich etwa von 33 Cent auf 35 Cent und manchmal 37 Cent pro Kilowattstunde.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: ecomento.de