Enio zeigt Lösung für automatisches Laden von E-Autos

Enio bietet mit eniDock eine Lösung zum automatischen Andocken von E-Autos an Ladestellen. Dabei kommt das System ohne Roboter und komplizierte Elektronik aus.

Der Andockvorgang bei eniDock erfolgt in wenigen Sekunden. Dabei fährt der Stecker wie eine Art Rüssel aus dem E-Fahrzeug heraus und wird über eine trichterförmige Zuleitung in die Steckdose geführt. Das System kann sowohl für AC- als auch für DC-Ladevorgänge genutzt werden. Die unterstützte Ladeleistung beträgt bis zu 40 kW. Die Ladestelle wird an einem Längs- oder Querparkplatz im vorderen Bereich des Parkplatzes errichtet. Eine seitliche Kamera unterstützt bei der Positionierung des Fahrzeugs. Die Toleranz liegt bei praxistauglichen 20 bis 30 cm.

Quelle

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Menü schließen