Geschäftsmodell: Abo-Marktanteil von 40 Prozent bis 2030 möglich

  • Beitrags-Kategorie:Geschäftsmodell
Bildquelle: www.automobilwoche.de

Aktuell spielen Auto-Abo-Modelle noch so gut wie keine Rolle, haben aber laut einer Studie Potenzial für eine Million Verträge pro Jahr.

Bei einer Umfrage des CAR-Instituts gemeinsam mit dem Technologieanbieter IBM hätten 48 Prozent der 1163 Teilnehmer von unerwarteten Kosten bei ihrem aktuellen Wagen berichtet. Dabei wurden verschleißbedingte Reparaturen am häufigsten genannt. Eine Mehrheit von 53 Prozent konnte sich vorstellen, das nächste Auto zu abonnieren. Bei einem Konditionenvergleich für ein konkretes Automodell von BMW entschieden sich 21 Prozent für das Abonnement, der Anteil der Barkäufer ging im Vergleich zu den aktuell gefahrenen Autos deutlich zurück.

In einer zweiten Umfrage wurden 726 Kunden des Abo-Anbieters Fleetpool befragt. Von diesen wollten 89 Prozent nach Ablauf des aktuellen Vertrags weiter im Abonnement bleiben, 93 Prozent zeigten sich zufrieden oder sehr zufrieden.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de