Geschäftsmodell: ADAC und Sixt bieten gemeinsam Abo-Modell an

Ein Auto im Abo ab drei Monaten Laufzeit – das ist künftig bei Sixt in Kooperation mit der ADAC Autovermietung möglich.

Mobilitätsanbieter Sixt und die ADAC Autovermietung weiten ihr gemeinsames Angebot aus. Künftig gibt es unter dem Namen “SIXT Flat Nonstop” eine “Flatrate” fürs Auto. Kunden können ein Auto für einen bestimmten Zeitraum abonnieren. Steuern, Vollkasko- und Diebstahlschutz, Wartung, Winterreifen und ein Zusatzfahrer sind im Auto-Abo-Paket bereits enthalten.
Die Preise beginnen bei 239 Euro pro Monat. Die Mindest-Laufzeit beträgt zwölf Monate, wenn der Kunde ein spezielles Modell (“Wunschauto”) möchte. Alternativ gibt es Fahrzeugpakete ohne feste Modellgarantie, wie man es aus der Fahrzeuganmiete kennt. Hier beträgt das kürzeste Abo-Modell nur drei Monate.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen