Geschäftsmodell: Audi forciert “Future Retail” mit Live-Beratung per Datenbrille

Bildquelle: www.autohaus.de

Audi baut das digitale Vertriebsgeschäft weiter aus. Der Ingolstädter Autobauer launcht seit Herbst 2019 eine Echtzeit-Videoberatung zwischen Händler und Kaufinteressent über das Internet. Gerade in der aktuellen Ausnahmesituation sei die neue “Audi Live Beratung” eine kontaktlose Alternative für den Besuch im Autohaus.

Die Lösung vernetzt den Autohaus-Mitarbeiter per Datenbrille mit (potenziellen) Käufern und ermöglicht so standortunabhängig individuelle Termine direkt am und im Fahrzeug. Man bringe Kunden und Handel in der digitalen Welt noch näher zusammen, sagte Martin Wallenborn, Leiter Business Development Markt Deutschland. Die Beratungsfunktion leiste einen wichtigen Beitrag für den weiteren Ausbau digitaler Geschäftsmodelle. “Diesen Weg wollen wir gerade angesichts der aktuellen Lage noch konsequenter weiterverfolgen”, betonte Wallenborn mit Blick auf die Corona-Krise.

Für eine Audi Live Beratung vereinbaren Interessenten mit dem Autohaus ihrer Wahl einen Termin – entweder online über die Website des Händlers oder auch telefonisch. Für die Audi City Berlin gibt es einen Terminassistenten unter www.audi.de/liveberatung. Im Anschluss erhält der Kunde eine Link und verbindet sich über einen gängigen Browser per Computer, Tablet oder Smartphone mit seinem Ansprechpartner. Dieser trägt eine Datenbrille, mit der er den Interessenten in dessen Wunschauto virtuell mitnehmen kann.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.autohaus.de