Geschäftsmodell: BMW sieht Milliarden-Potenzial in digitalen Auto-Upgrades

Bildquelle: www.automobilwoche.de

BMW will mit flexibel buchbaren Upgrades für seine Autos in absehbarer Zeit Milliarden-Umsätze machen.

Entwicklungschef Frank Weber bezifferte das jährliche Umsatzpotenzial am Donnerstag während einer Investoren- und Analystenveranstaltung auf fünf Milliarden Euro bis zum Ende des Jahrzehnts.

Dabei geht es sowohl um Zusatzfunktionen, die beim Kauf des Autos gebucht werden können, als auch solche, die Kunden mit sogenannten Over-the-air-Upgrades im Nachhinein im vernetzten Auto dazu buchen können, wie ein BMW-Sprecher sagte.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de