Geschäftsmodell: Cupra startet virtuelle Beratung beim Autokauf

Bildquelle: www.autohaus.de

Interessenten können sich Fahrzeuge der Seat-Sportmarke ab sofort via Live-Stream individuell zeigen lassen. Langfristig will der Hersteller die Technik auch dem Handel zur Verfügung stellen.

Der Seat-Ableger Cupra bietet Kunden über eine “Virtuelle Cupra Garage” ab sofort eine digitale Produktberatung an. Dabei können Interessenten in Echtzeit mit einem Cupra-Produktspezialisten in Kontakt treten und sich von diesem das Fahrzeug individuell erklären und vorführen lassen.

Dazu tragen die Cupra-Mitarbeiter “Smart Glasses”. Diese übertragen die Perspektive des Experten auf den Bildschirm der Kunden, so dass der Kunde das Fahrzeug “durch” die Augen des Beraters sehen kann. Das “Studio” für die Übertragungen ist der Flagship Store von Cupra in Hamburg. Die Kunden selbst sind während des Live-Streams nicht zu sehen, sondern nur zu hören. Hat der Kunde weiteres Interesse, wird dieser für Probefahrt oder Finanzierung an Händler vor Ort vermittelt.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.autohaus.de