Geschäftsmodell: PSA Retail bringt Auto-Abo

Bildquelle: www.autohaus.de

Die Handelssparte von PSA hat eine eigene Plattform zum Vertrieb von Subscription-Modellen eingeführt.

Das "PSA Retail Auto-Abo" gibt es über die bundesweit 28 konzerneigenen Handelsbetriebe exklusiv für die Marken Peugeot, Citroën, DS Automobiles und Opel. Wie bei vergleichbaren Angeboten werden auch hier Versicherungen, Steuern, Wartung oder TÜV mit einer Monatsrate abgedeckt, der Kunde muss nur das Tanken extra bezahlen. Die Vertragslaufzeit beträgt den Angaben zufolge einen bis sechs Monate, die Kilometer-Kontingente belaufen sich auf 1.000 bis 4.500 Kilometer pro Monat.

Interessenten können die Abo-Fahrzeuge online unter www.psa-abo.de anfragen. Günstigstes Angebot sind aktuell die beiden Kleinstwagen Peugeot 108 und Citroën C1 für jeweils 319 Euro im Monat bei 1.000 Freikilometern. Das Hochdachkombi-Trio Peugeot Rifter, Citroën Berlingo und Opel Combo Life gibt es ab 429 Euro. Auch Elektro- und Hybridautos sind im Programm, etwa der DS 3 Crossback E-Tense, der für 559 Euro monatlich zu haben ist. Zur Einführung verlangt PSA bis 31. August 2020 keine Anmeldegebühren (299 Euro).

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.autohaus.de