Geschäftsmodell: Škoda eröffnet neues DigiLab zur Serviceentwicklung

Mit dem Škoda Auto DigiLab India in Pune hat der tschechische Automobilhersteller das Netzwerk seiner DigiLabs um einen vierten Standort erweitert.

Dort soll fortan in Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen und Startups die Entwicklung von digitalen Mobilitätsservices vorangetrieben werden. Zudem wurde seitens Volkswagen IT Services India ein Software-Entwicklungszentrum mit Büros in Gurugram sowie Pune eingerichtet, um die IT des Automobilherstellers weltweit zu unterstützen und digitale Services zu entwickeln.
Die Dienstleistungen und Services des DigiLabs sollen von allen Volkswagen Konzernmarken in Indien genutzt werden. Bernhard Maier, Vorstandsvorsitzender von Škoda Auto, erläutert: „Der Großteil unserer Kunden in Indien ist mit Smartphones aufgewachsen und erwartet maßgeschneiderte Mobilitätsdienstleistungen und nahtlose Konnektivität im Auto.“

Keine News mehr verpassen!
Quelle
Menü schließen