Geschäftsmodell: Tesla sucht Verantwortliche für Versicherung in Deutschland

Bildquelle: teslamag.de

In Kalifornien bietet Tesla deshalb bereits eine eigene Versicherung an und hat eine Ausweitung auf weitere Märkte angekündigt. Und seit kurzem werden zwei Experten für diesen Bereich für den neuen Tesla-Standort Berlin-Brandenburg gesucht.

„Program Manager, Insurance Product & Underwriting (Europe)“ lautet der Titel einer Tesla-Stellenanzeige von Ende Mai. Bei dem Job gehe es darum, Auto-Versicherungsprodukte für die europäischen Märkte zu entwickeln zur Absicherung von Tesla-Eigentümern zu entwickeln, bestätigt der Text des Angebots. In einer weiteren Anzeige mit demselben Datum wird ein Spezialist für Versicherungsmathematik gesucht, der in Berlin-Brandenburg ein Team für Preise und Daten aufbaut.Das ist so deutlich wie die Ansage von Tesla für beide Jobs, dafür bitte zu vergessen, „wie die Preisgestaltung bei Autoversicherungen über Jahrhunderte aussah, und dabei zu helfen, Preis-Verfahren für das 21. Jahrhundert zu entwickeln, maßgeschneidert für Tesla-Besitzer“. Offen lassen die Anzeigen allerdings, wann es mit Produkten losgehen soll. Tesla-Finanzvorstand Zachary Kirkhorn hatte zu dieser Frage im Februar allgemein gesagt, hauptsächlich würden Starts auf neuen Märkten durch Regulierung verzögert.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: teslamag.de