Start > Geschäftsmodell > Geschäftsmodell: Tesla verkauft nur noch online und schließt Autohäuser

Geschäftsmodell: Tesla verkauft nur noch online und schließt Autohäuser

Tesla stellt sein Vertriebskonzept um und will nur noch online verkaufen.

Der US-Elektroautohersteller Tesla will seine Wagen künftig nur noch online verkaufen. Der Konzern kündigte in einem Blogbeitrag an, dass eine Version des Model 3 künftig schon für 35.000 US-Dollar (rund 31.000 Euro) zu haben sein soll. Um diesen Preis zu ermöglichen, müsse man aber einen Großteil der Autohäuser weltweit schließen.
Der Umstieg auf Onlineverkäufe werde es erlauben, die Preise aller Fahrzeuge um sechs Prozent zu senken, teilte der Konzern mit. Lediglich einige Standorte in zentraler Lage sollen als Ausstellungsflächen und Informationszentren erhalten bleiben. Statt herkömmlicher Probefahrten könne man einen gekauften Tesla nun binnen einer Woche und bei bis zu 1.000 gefahrenen Meilen (rund 1.600 km) zum vollen Preis zurückgeben.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen