Start > Analytics > Geschäftsmodell: UZE Mobility bietet kostenfreie E-Transporter im Austausch gegen Daten und Werbung

Geschäftsmodell: UZE Mobility bietet kostenfreie E-Transporter im Austausch gegen Daten und Werbung

UZE Mobility bietet kostenfreie E-Transporter für jedermann im Austausch gegen Daten und Werbung.

Gezahlt wird zwar nicht mit Bargeld oder per EC-Karte, sondern durch Werbung auf den Fahrzeugen, sowie den Daten, die die Fahrzeuge im täglichen Betrieb sammeln. Sebastian Thelen, Digitalchef von UZE Mobility, gibt in diesem Zusammenhang zu verstehen:
„Daten werden das Benzin der kostenlosen Elektromobilität sein. Dank der zahlreichen Fahrzeug-Daten können Unternehmen beispielsweise interessen- und straßengenaue Werbung auf Werbedisplays an den Elektromobilen schalten. Die Menschen werden gezielt auf der Straße mit regionalen Angeboten angesprochen. Außenwerbung wird für die Unternehmen messbarer und kalkulierbarer. Darüber hinaus entwickeln wir gerade weitere datenbasierte Geschäftsmodelle, um die abgasfreie Stadt in 2025 zu erreichen.“ – Sebastian Thelen, Digitalchef von UZE Mobility
Dazu hat UZE Mobility die UZE Box entwickelt, welche in den E-Fahrzeugen sämtliche Daten sammelt und auswertet. UZE Mobility will auch die Daten verkaufen, die das Auto während der Fahrt sammelt. Wie ist der Zustand der Straßen? Wo sind neue Schlaglöcher? Wo stockt der Verkehr regelmäßig?

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen