Geschäftsmodell: Volkswagen ermöglicht kontaktloses Parken

Volkswagen und Apcoa ermöglichen ab Sommer 2018 kontaktlosen Parken in einigen Parkhäusern.

Das Ziehen und Bezahlen eines Tickets im Parkhaus ist in Zeiten von E-Payment ein vermeidbares Ärgernis. Volkswagen und Apcoa schaffen mit einer neuen Lösung Abhilfe.

Volkswagen bietet ab Sommer 2018 eine Möglichkeit an, die eigenen Fahrzeuge berührungslos in Parkhäuser von Apcoa ein- und auszufahren sowie eine automatische Abrechnung von Parkvorgängen durchzuführen. Die Grundlage hierfür bildet eine Kooperation zwischen Apcoa und Sunhill Technologies, einem Tochterunternehmen von Volkswagen Financial Services.

Technologisch basiert die Lösung auf dem Payment-Tool „Travipay“ von Sunhill Technologies. Über eine entsprechende App und eine physische Karte benötigen Nutzer des Dienstes kein dezidiertes Parkticket mehr und können den Bezahlvorgang ohne Gang zum Kassenautomaten durchführen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.car-it.com