Start > Geschäftsmodell > Geschäftsmodell: Volvo lässt Kunden das Auto-Abo 30 Tage unverbindlich testen

Geschäftsmodell: Volvo lässt Kunden das Auto-Abo 30 Tage unverbindlich testen

Bei Volvo können Kunden das Auto-Abo “Care by Volvo” 30 Tage unverbindlich testen.

Wer ein neues Fahrzeug online abonniert, kann das Modell und den Service nun 30 Tage lang unverbindlich testen. Der Testzeitraum beginnt mit der Übernahme des Übergangs- bzw. Abonnementfahrzeugs. Das typische Abo-Option, die man kennt: Will der Kunde den Vertrag fortsetzen, muss er nichts weiter tun. Ohne Kündigung läuft der Vertrag anschließend zu den üblichen Bedingungen weiter.
Mit dem 30-tägigen Testzeitraum, der vorerst für alle neu abgeschlossenen Abonnements gilt, will der schwedische Automhersteller den Autobesitz möglichst einfach, komfortabel und flexibel machen. Patrick Wendt, Head of Care by Volvo in Deutschland: „Damit erleichtern wir gerade potentiellen Neukunden den Einstieg in die Marke Volvo und unser Auto-Abo.“
Innerhalb von 30 Tagen nach Fahrzeugübernahme soll sich das Abonnement jederzeit kündigen lassen, das zur Verfügung gestellte Auto muss dann binnen fünf Werktagen zurückgegeben werden. Mit Ausnahme der ersten monatlichen Aborate entstehen keine weiteren Kosten für Rückgabe oder vorzeitige Vertragsbeendigung. Die sonst übliche Austrittsgebühr von 1.299 Euro und die zweimonatige Kündigungsfrist entfallen. Unabhängig vom Testzeitraum können Kunden weiterhin das 14-tägige Rücktrittsrecht (Kulanz) in Anspruch nehmen, das mit der Online-Bestellung beginnt.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen