Start > Geschäftsmodell > Shared Mobility: Chancen für Mobility-as-a-Service-Geschäftsmodelle

Shared Mobility: Chancen für Mobility-as-a-Service-Geschäftsmodelle

Sehr interessantes White Paper zum Thema „Chancen für Mobility-as-a-Service-Geschäftsmodelle“.

Steigende Mobilitätsnachfrage geht mit wachsenden Verkehrs- und Umweltproblemen in den Städten sowie auf den Stadt-Umland-Relationen einher. Gleichzeitig verzeichnen viele ländliche Gebiete einen Bevölkerungsrückgang, der die Tragfähigkeit unserer technischen und sozialen Infrastruktursysteme infrage stellt. Vor diesem Hintergrund entstehen aktuell unter dem Stichwort „Mobility-as-a-Service“ innovative Mobilitätsangebote. Mobility-as-a-Service (MaaS) ist ein Konzept für die inter- und multimodale Mobilität im Personen- und Gütertransport, das alle bekannten Verkehrsträger integriert. Es birgt großes Potenzial für alle Akteure der Mobilitätswirtschaft in Deutschland und kann Basis für erfolgreiche Geschäftsmodelle sein. Diese Chancen müssen jetzt nutzbar gemacht werden. Welche Maßnahmen dazu geeignet sind, zeigt das White Paper „Chancen für Mobility-as-a-Service-Geschäftsmodelle“.

Quelle
Menü schließen