Start > BMW > Shared Mobility: Share Now vergrößert Elektroauto-Flotte in München auf 200 BMW i3

Shared Mobility: Share Now vergrößert Elektroauto-Flotte in München auf 200 BMW i3

Bis Ende des Jahres werden 200 BMW i3 auf den Straßen der bayerischen Landeshauptstadt für Share-Now-Kunden verfügbar sein. Die Einflottung der weiteren Stromer findet im Rahmen einer Kooperation mit der Stadt statt.

München hat BMW zugesagt, dass die Stadtwerke bis 2020 insgesamt 550 Ladesäulen mit 1100 Ladepunkten auf öffentlichem Grund errichten. Aktuell stehen 460 Ladesäulen mit 920 Ladepunkten im Stadtgebiet zur Verfügung. Bis zu 1655 weitere Ladepunkte sollen bis Ende 2020 an Wohngebäuden, auf Gewerbegrundstücken und in öffentlichen Parkhäusern entstehen. Dazu kommen bis zu 400 Ladepunkte auf öffentlichem Grund durch private Anbieter.
Auf Basis der Partnerschaft vergrößert Share Now seine Münchner Carsharing-Elektroflotte von aktuell 85 auf 200 BMW i3 bis Ende 2019. Damit wird die E-Flotte des Unternehmens in der Metropole mehr als verdoppelt. Die neuen Fahrzeuge werden ab sofort sukzessive in Betrieb genommen. In diesem Zuge sollen auch die bisherigen 85 BMW i3 durch Fahrzeuge der neusten Generation mit einere Reichweite von bis zu 260 Kilometern ausgetauscht werden.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen