Shared Mobility: Toyota Kinto geht in Köln an den Start

Bildquelle: www.automobilwoche.de

Unter Kinto bündelt Toyota seine Mobilitätsangebote. Nun führt das Unternehmen sein erstes Carsharing-Angebot in Deutschland ein.

Die auf Mobilitätsdienstleistungen spezialisierte Toyota-Tochter Kinto geht mit ihrem Carsharing in Deutschland an den Start. Die ersten Carsharing-Fahrzeuge starten im Quartier “I/D Cologne” in Köln-Mülheim, für das zu Beginn fünf Yaris Hybrid zum Einsatz kommen. In direkter Nähe befindet sich das Autohaus Karst, das Kinto Share als Operations-Partner unterstützt.

“I/D Cologne” entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs, das sich zu einem Standort für über 7000 Menschen entwickelt. Mitarbeiter der Unternehmen im Quartier und Anwohner im direkten Umfeld stehen im Fokus des Carsharing-Angebots. “Wir beginnen mit Hybridfahrzeugen und bauen das Angebot sukzessive aus”, kündigt Ralph Rase, Head of Mobility bei Kinto Deutschland, an. Weitere Kooperationen sollen folgen.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.automobilwoche.de