Start > Shared Mobility > Shared Mobility: Volvo gründet neue Mobilitätsmarke

Shared Mobility: Volvo gründet neue Mobilitätsmarke

Volvo gründet neue Mobilitätsmarke namens "M".

Der schwedische Autobauer hat unter dem Dach von Volvo Car Mobility die Mobilitätsmarke „M“ ins Leben gerufen. Hier werden alle weltweiten Mobilitätaktivitäten von Volvo gebündelt.

Dank einer neuen App können Carsharing-Fahrzeuge künftig über das Smartphone geöffnet und verschiedene Dienstleistungen gebucht werden. „M“ soll darüber hinaus auch in der Lage sein, die Bedürfnisse und Gewohnheiten seiner Nutzer zu lernen und so die Kundenbeziehungen zu personalisieren. Der Dienst startet im Frühjahr 2019 in Schweden und den USA.
Neben einem Team aus Softwareentwicklern setzt Volvo bei der neuen Mobilitätsmarke auf die Expertise der Carsharing-Tochter Sunfleet. Das Unternehmen ist mit jährlich 500.000 Transaktionen und 1700 Fahrzeugen der größte Anbieter in Schweden und wird 2019 vollständig in „M“ integriert.

Keine News mehr verpassen! Jetzt den  Newsletter abonnieren .
Quelle
Menü schließen