Studie: Datenschutz, IT-Sicherheit und Haftung bei automatisierten Systemen

Wir haben eine sehr interessante Studie zum Thema “Datenschutz, IT-Sicherheit und Haftung bei automatisierten Systemen” gefunden. Das mag für viele trocken klingen, ist aber sehr spannende Basismaterie für fast alle der hier behandelten Themen. Lesen lohnt sich!

In der Studie werden Begriffe wie Datenschutz, IT-Sicherheit, Funktionssicherheit oder Informationssicherheit definiert und ihr Zusammenspiel erklärt. Gleichzeitig wird geklärt, welche Rechtsgrundlagen für Daten in Betracht kommen, welche datenschutzrechtlichen Grundsätze existieren und welche Daten überhaupt betroffen sind. Hierzu wirft Prof. Heckmann einen Blick auf das Bundesdatenschutzgesetz, die Europäische Datenschutzgrundverordnung, das IT-Sicherheitsgesetz für Betreiber kritischer Infrastrukturen oder auch das Telemediengesetz. Das Ergebnis: Ein eigenständiges, spezifisches Datenschutzrecht für automatisierte Systeme existiert (bisher) nicht und ist – laut der Studie – auch zu diesem Zeitpunkt nicht vonnöten. Die vorgenannten Gesetze könnten derzeit noch Anwendung finden.

Keine News mehr verpassen!
Quelle: www.sollence.de